Straßenbau

Infrastrukturen sinnvoll ausbauen

  • Verkehrssicher
  • Dauerhaft und Verformungsstabil
  • Umweltfreundlich
  • Wirtschaftlich
  • Geräuscharm

Der moderne Straßen- und Verkehrsflächenbau stellt höchste Ansprüche an die Qualität von Straßen, Verkehrswegen und - flächen für Kraftfahrzeuge, Radfahrer und Fußgänger. Neben der Wahl der eingesetzten Materialien, Maschinen und Bautechniken spielt auch die Beachtung und Erfüllung zeitgemäßer Umweltstandards eine wichtige Rolle. Darüber hinaus ist es uns als Arbeitgeber wichtig, Straßenbauer, Maschinisten und alle am Straßenbau beteiligten Mitarbeiter regelmäßig aus- und weiterzubilden.

Die Albert Weil AG aus Limburg an der Lahn führt sämtliche Arbeiten für Straßenbauvorhaben jeder Größenordnung durch. Unser regionaler Schwerpunkt liegt in Hessen und Rheinland Pfalz.

Unser Leistungsspektrum beinhaltet

  • Den Neubau und die Erweiterung von Bundesfernstraßen, Landes-, Kreis- und Stadtstraßen
  • Die Erschließung von Wohn- und Industriegebieten
  • Die Neugestaltung von Stadt- und Ortszentren mit verkehrsberuhigten Zonen, Fußgängerbereichen und Plätzen
  • Den Bau von kommunalen Verkehrswegen, land und forstwirtschaftlichen Wegen, Hof- und Lagerflächen, Parkplätzen und sonstigen Verkehrsflächen

Dabei führen wir alle Varianten des Oberbaus aus: Standardisierte Beläge aus Asphalt oder Beton, bituminöse Sonderbeläge, Befestigungen aus Platten und Pflaster aus Natur- oder Kunststeinen, wassergebundene Decken sowie Straßenbeläge aus ungebundenem Material (z.B. Schotter).
Der Einsatz von modernen, hydraulisch betriebenen Baggeranbaugeräten ist Beleg für eine permanente Prozessoptimierung mit neuester Technologie.

Philosophie

Der Erfolg unseres traditionsreichen, mittelständischen Unternehmens basiert nicht zuletzt auf einer Vielzahl von Grundsätzen, die wir zum Wohle unserer Kunden konsequent einhalten. 

>>

Neue Unternehmensbroschüre online durchblättern

Blättern Sie jetzt die neu gestaltete Unternehmensbroschüre der Bauunternehmung Albert Weil AG online durch.

>>